Traditionen weiterleben

Unsere Vorgänger haben dieses schöne Ritual begonnen und wir hatten uns vorgenommen es weiterzuführen.

Der Federmappen-Adventskalender! Am 01. Dezember pünktlich zur Frühstückspause waren wir in der Grundschule, um den Kindern ihren Adventskalender zu überreichen.

Dieser kleine Begleiter soll den Kindern das Warten erleichtern und den Zauber von Weihnachten erhalten.

Die Vorweihnachtszeit ist voll von schönen Ritualen, wir freuen uns ein Teil des Ganzen sein zu dürfen.

Die Kinder freuten sich auch und sangen uns zum Dank das Lied: „Oh Tannenbaum“. Auf dem Schulhof, bei winterlichem Wetter… da blieben bei uns die Augen nicht trocken.

In diesem Sinne allen eine schöne Adventszeit und frohe Weihnachten.

 

 

                Nicole Herberger – Verein der Freunde und Förderer der Landschule Großweitzschen e.V.


Die Grundschule begrüßt den Herbst

und feiert das 1. Lichterfest

Am 25.10.2023 feierten die Kinder der Grundschule Großweitzschen zusammen mit ihren Familien, dem Lehrer-

sowie Hortteam und dem Förderverein der Landschule ein Lichterfest. Aufgrund des Wetters musste das Fest um eine Woche verschoben werden. Aber dennoch konnten es sich viele Familien einrichten und kamen auf den im Lichterglanz scheinenden Schulhof. Die Kinder kamen mit einer Laterne im Gepäck, welche sie Wochen zuvor im Hort gebastelt hatten. Hier ein großer Dank an das Hortteam, welches so unkompliziert die Ideen umgesetzt hat und sofort bereit war das Basteln in den Ablauf zu integrieren. Die Laternen wurden aufgehangen und bereicherten zusätzlich die Dekoration auf dem Schulhof, zum Ende des Abends wurden sie prämiert. Pro Klassenstufe gab es für 6 Jungen und Mädchen ein Geschenk für die „Beste“ Laterne. Weil sich aber so viele Kinder mit Begeisterung an der Idee beteiligt hatten, entschied der Vorstand des Fördervereins für alle Kinder einen kleinen Preis zusammenzustellen, dieser wurde am Folgetag an alle Kinder, die keinen Platz belegten, im Hort ausgeteilt.

In den 2 Stunden war auf dem Schulhof ein harmonisches und fröhliches Treiben zu betrachten. Für Speisen und Getränke war gesorgt, die Kinder konnten Knüppelkuchen backen und spielten ausgelassen mit ihren Klassenkameraden. Eltern kamen mit den Lehrern und Erziehern ins Gespräch und am Ende war der Laternenumzug ein schöner Ausklang.

 

Wir, der Vorstand des Fördervereins bedankt sich besonders bei den „Geschenke – Sponsoren“ ohne diese, hätte es nicht so großartige Geschenke an unsere Kinder gegeben. Danke an: Buch Oase Andrea Panke und Spielwaren Heiko Faßbinder in Döbeln. Ein weiterer Dank geht an die freiwillige Feuerwehr Großweitzschen, ohne die es keinen Laternenumzug gegeben hätte, Danke für Eure Unterstützung! Und nicht zu vergessen, danke liebe Kinder Ihr habt die Ideen des Lichterfestes mitgetragen und aktiv gestaltet, uns macht es sehr stolz für so kreative Kinder einzustehen und mit Euch zu feiern!

 

Ein kleiner Gruß zum Schluss: es bewegt uns sehr wieviel unser doch recht kleiner Förderverein leisten kann und was unsere Mitglieder an Ehrenamt beitragen. Die Zusammenarbeit mit dem Lehrerteam ist transparent und wertschätzend. Es geht alles Hand in Hand für die Kinder und deren Bildung, in einer so schönen Schule. So stellten wir uns die Vereinsarbeit vor und das ist Motivation für weitere Projekte. Jedoch wäre dieses Ehrenamt nicht möglich ohne unsere Partner und Familien sowie Freunde, deshalb möchten wir uns auf diesen Weg von Herzen für Eure Unterstützung danken, ohne Euch hätten wir den Kopf nicht frei für unser Wirken.

 

 

 

Nicole Herberger (Vorstandsvorsitzende)


Schulanfang Schuljahr 23/24

 

Zum ersten Mal hatte der neue Vorstand die Freude, die neue erste Klasse mit der traditionellen Luftballonaktion, begrüßen zu dürfen.

Die Aktion Helium Luftballons steigen zu lassen, am Ende der Feierstunde des Schulanfangs, ist mittlerweile ein schönes Ritual. Der alte Vorstand hat letztes Jahr so unsere Kinder in der Grundschule Großweitzschen begrüßt und umso mehr freuten wir uns dies fortzuführen. Die Luftballons stehen für alles was die Kids in der Schule und in ihrem neuen Lebensabschnitt erwartet. Das Leben ist bunt und vielfältig, jedoch braucht man eine gewisse Struktur und Halt um dann letztendlich doch „fliegen“ zu können. – ähnlich meint es auch das Schulmotto. –

Der Schulanfang war rundum gelungen, alles passte, das Wetter, die Stimmung und das herrlich erfrischende Programm…

Die Luftballons steigen mit dem Namen des Kindes und der Schuladresse in die Luft mit freudiger Erwartung eines zukünftigen Brieffreundes.

Ein Dank hier nochmal an unsere fleißigen Mitglieder, welche die Vorbereitung der Luftballons übernommen haben.

 

Und nicht zu vergessen, ein großer Dank an Familie Rieger, für das Spenden der 2 Helium Flaschen. 

 


Auf die Plätze …. Fertig …. NASS !!!

Am 21.06.2023 fand das geplante Sommerfest zur Sommersonnenwende in der Grundschule Großweitzschen statt. Pünktlich 17 Uhr kamen die ersten Interessenten und bereits 17:30 Uhr war das komplette Schulgelände mit Kindern, Eltern und Großeltern gefüllt. Eingeladen dazu hatten die Lehrerinnen der Grundschule Großweitzschen mit Unterstützung des Fördervereins der Landschule. Das warme Wetter lud dazu ein, ein paar Tage vor der geplanten Veranstaltung die Ideen noch einmal zu überdenken und aus den erst gedachten Feuerschalen mit Knüppelkuchen, Popcorn und Wasserschlachten zu machen. Die ausgelassene Freude der Kinder und das gemütliche Beisammensitzen der Eltern/Großeltern zeigten, dass sich richtig entschieden wurde.

Kühle Getränke, frisch gegrillte Bratwürste und Wiener im Brötchen bildeten den kulinarischen Rahmen, zum Naschen zwischendurch wurde selbst gemachtes Popcorn angeboten.

Der Verein der Freunde und Förderer der Landschule Großweitzschen e.V, mit seinem neuen Vorstand, konnte sich so das erste Mal unter Beweiß stellen. Es war ein wenig Aufregung und ganz viel Vorfreude zu spüren. Der Verein konnte den Kindern einen ausgelassenen Nachmittag bieten, ganz unter dem Moto: Wer braucht schon ein Freibad, wenn man eine Spritzpistole und Wasserbomben hat. Wer dazu keine Lust hatte konnte auf dem Schulhof die neu aufgesprühten Hüpfspiele, Pausenwagen oder Spielangebote des Vereins nutzen. Nass, satt und zufrieden fand das fest 19:30 Uhr seinen Abschluss. Der Vorstand des Fördervereins bedankt sich auf diesen Weg noch einmal herzlich bei dem Lehrerteam und seinen Mitgliedern für die Unterstützung und Umsetzung der Ideen. Des Weiteren gilt ein großer Dank den Sponsoren, ohne die der kulinarische Rahmen so  nicht möglich gewesen wäre: Bäckerei Körner, Firma Plukon in Döbeln, die Baufirma Helmar Kühn und Sachsenobst  in Neugreußnig.  Es gilt auch ein Dank an den Getränkeservice Lemke und die Fleischerei Schicketanz für das Gewähren von Rabatten und bereitstellen der Getränke sowie Kühlmöglichkeiten. Durch die tatkräftigen Unterstützer des Vereins konnte dieses erste Sommerfest zu einem schönen und fröhlichen Ereignis werden.

 

 

Nicole Herberger

 


Gemeinde Großweitzschen

z.H. Verein der Freunde und Förderer der Grundschule Großweitzschen e. V.

Untere Straße 4

04720 Großweitzschen


Unser neuer Vorstand:

 

Vereinsvorsitzende:                    Nicole Herberger

stellvertretende Vorsitzende:   Kathleen Weber

Kassenwart:                                 Tobias Kühn

 

Elternvertreterin:                        Susann Schulz



Wichtige Dokumente und Formulare

Download
Mitgliedantrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 136.8 KB
Download
Satzung Förderverein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 586.8 KB